Über Uns
Bereich Beratung
Bereich Venture
test4life
ÖkoStromWerk
Credo
Kontakt
English
Impressum


NEWS Dezember 2016: Schilfpflanzen sind von der Landesgartenschau Bayreuth zum LIFE-Natur-Projekt Oberes Maintal umgezogen. Schilfgebiete sind besonders wichtige Lebens- und Nahrungsräume für viele Tierarten und zur Gewässerreinhaltung.

Dezember 2016 – Nach Beendigung der Landesgartenschau in Bayreuth konnten 50 dort vorhandene Schilfballen in das bestehenden LIFE-Natur-Projekt Oberes Maintal zur weiteren Entwicklung in den Flachwasserzonen zwischen Trieb und Schwürbitz umziehen und sollen nun sesshaft werden. 

Schilfgebiete sind besonders wichtige Lebens- und Nahrungsräume für viele Tierarten wie Vögel, Insekten und Amphibien, beispielsweise Rohrammer, Sumpfrohrsänger, Haubentaucher, Rohrdommel, Rohrschwirl, Teichrohrsänger, Schlagschwirl, Wasserralle, Rohrweihe, viele verschiedene Entenarten, aber auch für Libellen, Frösche und Molche.

Mit der Versuchspflanzung werden wichtige Erkenntnisse für eine mögliche Ausweitung der Schilfbepflanzung zum Großröhricht auf über 5.000 Quadratmeter Flachwasserzonen in Zukunft auch im Zusammenhang mit notwendigen Ausgleichsmaßnahmen für das sich noch im Genehmigungsverfahren befindliche ÖkoStromWerk Michelau gewonnen.

Aufgrund des jährlich niedrigen Mainpegels in den Sommer- bis Herbstmonaten war das Zeitfenster für diese Maßnahme von der Natur vorgegeben und konnte mit dem erfolgreichen Abschluss der Landesgartenschau in Bayreuth umgesetzt werden. Die fachliche Betreuung der Versuchspflanzung erfolgt durch das Büro OPUS (Oekologische Planungen, Umweltstudien und Service) aus Bayreuth in Zusammenarbeit mit Pflanzenökologen und in Abstimmung mit dem Naturschutz. Unterstützt und getragen wird diese Versuchspflanzung durch die Wertschmied Group aus Bamberg.


Umgezogene Schilfpflanzen von der Landesgartenschau Bayreuth zum LIFE-Natur-Projekt Oberes Maintal.


NEWS August 2016: Das ÖkoStromWerk Michelau unterstützt als neues Mitglied in der Vereinigung Wasserkraftwerke in Bayern e.V. die Initiative "Wasserkraft - Ja bitte!"

NEWS August 2015:  Eines der ökologischsten Wasserkraftwerke am Obermain


NEWS Juli 2015:


Presseberichte "290 Durchschnittshaushalte mit Strom versorgen"; "Wasserkraft schlägt Wellen"; "Bund Naturschutz gegen Wasserkraftanlage" 

NEWS Juni 2015: Presseberichte "Strom für 290 Haushalte aus dem Main"; "Keine Einwände gegen Wasserkraftwerk"; "Wasserkraftwerk am Main-Wehr geplant";

NEWS Mai 2015: Bekanntmachung Gemeinde Michelau i. Ofr.

NEWS Januar 2015: Letzte Barriere für Fische am Obermain kann genommen werden

Mit ÖkoStromWerk engagieren wir uns u.a. im Bereich erneuerbarer Strom aus Wasserkraft. Ökologische Voruntersuchungen und fortschrittliche Wasserkrafttechnik bilden die Grundlage für eine möglichst naturschonende Energiegewinnung. 

Das Projekt ÖkoStromWerk Michelau kann die letzte Barriere am Wehr Michelau für Fische am Obermain zwischen Bamberg und Kulmbach nehmen und erneuerbaren Strom aus Wasserkraft erzeugen. Für den sensiblen und geschützten Naturlebensraum am Wehr Michelau in Oberfranken stellen wir besondere Anforderungen an das technisch-ökologische Konzept, mit dem Ziel, eines der ökologischsten Wasserkraftwerke am Obermain mit Vorbildcharakter zu schaffen. Durch den Einsatz von Wasserkraftschnecken gemeinsam mit einem naturnahen 200 Meter langen Fischpass und einer neuen Bootsrutsche soll dies erreicht werden. Zusätzlich können Kanuwanderer am Obermain in Zukunft Smartphones kabellos aufladen. 

Das Wehr bei Michelau in Oberfranken wurde vor mehr als hundert Jahren am Fürstenbau für den Betrieb von zwei Mühlen im Mühlenbach errichtet. Im Rahmen des Hochwasserschutzes in den 1950er Jahren wurden der Mainverlauf und das Wehr umgestaltet und mit einer Floßgasse versehen. Als Querbauwerk ist es die letzte große Barriere für Fische flußaufwärts am Obermain.

Ihr Ansprechpartner für ÖkoStromWerk ist:                                              Norbert Boehm, Geschäftsführer                                                               Dipl.-Ing. (FH), BEng (Hons), MBA International Marketing                    norbert.boehm@wertschmied.de